Einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ob das auch bei uns der Fall gewesen ist, wollen wir euch nun verraten.

Nein, der Rutsch war nicht gut. Er war ausgezeichnet! 🙂 Das aus vielerlei Hinsicht. Zuallerst, weil ich dabei sein durfte als Herrchen den Sprung ins neue Jahr mit seinen engsten Freunden verbracht hatte. Eine Gelegenheit, welche ich auch sofort dazu nutzte, um einige Leckerlies abzurĂ€umen.  😀

Etwas was meinem Herrchen so gar nicht geschmeckt hatte, da er es ĂŒberhaupt nicht ausstehen kann, wenn ich bei anderen Menschen betteln gehe. Aber hey, was kann schon ich dafĂŒr, dass in meiner nĂ€hersten Umgebung immer alle wie warme Butter dahinschmelzen, wenn ich sie mit meinen todernsten Augen anschaue! So schaue ich doch immer herein! Oder vielleicht ist mein Blick doch noch ein wenig ernster als sonst, wenn ich irgendwo etwas Essbares entdecke? Ach nein, ganz bestimmt nicht! 😉 Und das doofe Feuerwerk? Das hatte mich an diesem Abend so gar nicht interessiert. Wieso den auch? Von dem gabÂŽs ja auch keine Leckerlies. 😀

Und außerdem ist dann noch vor rund einer Woche etwas passiert, was den Sprung ins neue Jahr dann nochmals um einiges besser gemacht hatte! Es hatte begonnen zu schneien und dass richtig viel!

Das, dass war noch lĂ€ngst nicht alles 😉

So viel, dass hier alles mĂ€rchenhaft weiß geworden ist und ja es wĂ€re perfekt, wenn da nicht noch eine andere Sache gewesen wĂ€re! 🙁

Und so hat es bereits nach ein paar Tagen ausgesehen.

Es ist in gewissen Momenten nÀmlich sehr kalt geworden, ach was, saukalt!

So sehr, dass es mich sogar bei meinen Pfoten und meinem BĂ€uchlein gefroren hat, was bei uns Hovawarts eigentlich so ziemlich ungewöhnlich ist. Und Herrchens ErklĂ€rung darauf war einfach, dass ich langsam aber sicher in die Jahre komme. Schon frech, dieser Bengel, oder? 😉  Also hatte sich die tiefe Temperatur in den letzten Tagen ein wenig als Spaßbremse entpuppt, was aber nicht weiter tragisch war, da wir einfach kĂŒrzere Runden als sonst gedreht hatten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.